Pöge-Haus aufgepeppt

Die angehenden Gestalter für visuelles Marketing verwandeln Abbruchhaus in charmante Location für ihr Abschlussevent

Am 17.03.2012 fand im Pöge-Haus im Leipziger Osten der inzwischen traditionelle Event der Azubis der Abschlussklasse Gestalter für visuelles Marketing statt.

In verschiedenen Räumen stellten die angehenden Gestalter ihren Beruf in vielen seiner Facetten vor und versuchten durch interessante Mit- Mach- Aktionen den Besuchern einen Einblick in die Welt eines Gestalters für visuelles Marketing zu geben. Die Besucher waren begeistert, sowohl von der Verwandlung des Pöge-Hauses, als auch von den Aktionen, und die Azubis haben viel über Eventorganisation gelernt.



Michaela Juntke (Projekt betreuende Lehrerin), 23.03.2012