Beratungslehrer


Liebe Auszubildende, liebe Schülerinnen und Schüler,  

nicht immer läuft im Leben alles so, wie man es sich wünscht. Und manchmal ist es hilfreich, jemanden zu haben, mit dem man "einfach mal sprechen" kann; jemanden, der zuhört, aber bei Bedarf auch über das notwendige Wissen verfügt, um bei kleinen und nicht ganz kleinen Problemen zu unterstützen. Genau dafür sind die Beratungsleher des BSZ 7 da.

Folgende Beratungsaufgaben nimmt ein Beratungslehrer für Sie wahr:

• Beratung bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten
• Beratung bei Problemen bezüglich Sucht, Drogen, Aids, Mobbing, Gewalt
• Berufs- und studienorientierte Beratung
• Beratung bei persönlichen Problemen
• Informationen zum Nachteilsausgleich bei Teilleistungsschwächen (z. B. Lese-Rechschreib-Schwäche)

Alle Gespräche finden nur auf Initiative und mit Einverständnis des Betroffenen statt. Die Gespräche unterliegen dem Grundsatz der Vertraulichkeit.

Die Beratungslehrer an unserer Schule sind Frau Dr. Rausch und Herr Buhle. Bei Beratungsbedarf sprechen Sie bitte Ihre Klassenleiterin bzw. Ihren Klassenleiter an. Die Klassenleitung wird den Kontakt zu den Beratungslehrern herstellen und mit Terminvorschlägen auf Sie zukommen.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok